Leipzig Tourismus und Marketing GmbH

Augustusplatz 9, D-04109 Leipzig
 
Stand / Druckdatum: 25.04.2017

Presse_Leipzig-Lexikon

 

 
 
 
 
 
 
 
 
   
Tagesaktuell
beste Preise
 
 
 
 
Sie befinden sich hier:  Presse    Leipzig-Lexikon
 

Leipzig entdecken

Leipzig entdecken
 

Aufenthalt in Leipzig

Ihr Aufenthalt in Leipzig
 

Reiseveranstalter

Leipzig für Reiseveranstalter
 

Kongresse & Tagungen

Kongresse & Tagungen in Leipzig
 

Service

LTM Leipzig: Unser Service für Sie
 

Wir über uns

Mitarbeiter LTM; Foto: LTM
 

Kontakt

Leipzig Tourismus und Marketing GmbH: Kontakt
 
 
 

LEXIKON: Leipzigs Sehenswürdigkeiten von A bis Z

Ob Architektur, Museen, Parks, Veranstaltungen oder Insidertipps - im Leipzig-Lexikon haben wir viele Begriffe zusammengefasst und erweitern diese Übersicht kontinuierlich. Die Texte sind bewusst kurz gefasst. Eine Übersicht über Persönlichkeiten, die in Leipzig gewirkt haben, finden Sie zudem im Personenarchiv. Fast alle abgebildeten Fotos stehen in druckfähiger Auflösung im digitalen Fotoarchiv zum Download bereit. Weitere Eindrücke erhalten Sie anhand von Fotoalben und Videos, die wir bei Facebook oder in unserer Mediathek veröffentlicht haben. Falls Sie Kontakte zu Institutionen und Unternehmen benötigen, werden Sie im Adressenportal fündig.

Lexikon-Redaktion: Andreas Schmidt (Leiter Öffentlichkeitsarbeit/PR-Tourismus), Email: presse@ltm-leipzig.de
 
 
Adressen in Leipzig
 
 
 
 
 
 
 
 
A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z
 
 
 
 

Unikatum Kindermuseum

Zschochersche Straße 26

Im November 2010 eröffnete das UNIKATUM Kindermuseum im Gebäude des historischen "Café Götz" in Leipzig-Plagwitz. Die interaktiven Erlebnis- und Mit-Mach-Ausstellungen richten sich an Vorschüler, Schüler, Jugendliche und Erwachsene. Auf der 100 m² großen Ausstellungsfläche werden Lebensfragen und Gesellschaftsthemen als Erlebnisräume insziniert und in einer für Kinder und Familien erfahr- und erspielbaren Form vermittelt. Darüber hinaus lädt das Familiencafé zum Verweilen ein.
 
ALBUM: "Wie die Zeit vergeht..."
 
 
 

Universität Leipzig

Augustusplatz 10

Die Universität Leipzig (Alma mater lipsiensis) ist die größte Hochschule in Leipzig und die zweitälteste Universität (nach der Universität in Heidelberg) auf dem Gebiet der heutigen Bundesrepublik Deutschland.
Die Universität ist in 14 Fakultäten gegliedert. Eine Reihe zentraler Einrichtungen steht ihnen zur Seite: Universitätsbibliothek, Universitätsarchiv, Universitätsrechenzentrum, Zentrum für Medien und Kommunikation, Sprachenzentrum, Studienkolleg Sachsen und das Zentrum für Hochschulsport. Der neue Campus der Universität steht in etwa an der Stelle, an der 1409 die Universität Leipzig gegründet wurde. Er prägt das Stadtbild, wie auch Studierende und Lehrende überhaupt das städtische Leben in Leipzig prägen.
Die Universitätsgeschichte geht zurück bis in das 13. Jahrhundert in dem die Dominikaner ihr Kloster am Augustusplatz errichteten. Die Anordnung der heutigen Universitätsgebäude ist geprägt durch das damalige Kloster. In der DDR wurde die Universitätskirche St. Pauli, die vorher Klosterkirche war, gesprengt. Heute steht dort das neue Paulinum, das an die damalige Kirche erinnern soll. Die Pläne dafür stammen von Architekt Erick van Egeraat.